Gesundheit

Wir möchten ein Bewusstsein für die Möglichkeiten sich ergänzender Gesundheitsangebote für Körper Geist und Seele schaffen. Dafür bieten wir Seminare, Kurse und Informationsveranstaltungen an. Dabei möchten wir auch dazu beitragen, bestehende Angebote sichtbarer zu machen.

„Wenn wir Menschen uns selbst als Klangkörper, als Musikinstrument in der Sinfonie der Schöpfung begreifen und uns singend immer wieder aufs Neue befrieden lernen, dann können womöglich - mit unserer eigenen Gesundung durch die Musik einhergehend - auch die durch uns verursachten Verwundungen der Erde heilen.“
a
us „Singen ist die universelle Sprache der Menschheit“ von Yehudi Menuhin

Angebote

Heilsames Singen

mit Benjamin Penna

Die Texte werden wie Mantren wiederholt gesungen. Über den Inhalt sprechen sie nicht nur Geist und Seele des Menschen an, sondern wirken auch auf der Körperebene. Singend lauschen wir unserer inneren Stimme. Der Sänger und Musiker Benjamin Penna, der sich durch Karl Adamek ausbilden ließ, begleitet die Gruppe. Menschen jeden Alters mit oder ohne Vorkenntnisse sind herzlich dazu eingeladen. Wesentlich ist die Freude am gemeinsamen Singen. (Termine auf Anfrage)

Tai Chi

mit Ninette Billhardt

Tai Chi kann frei mit "Innere Kampfkunst" übersetzt werden. Tai Chi Chuan hat seine Wurzeln in der Kampfkunst. Es entstammt den alten, tiefgehenden, philosophisch begründeten Bewegungstraditionen und berührt somit alle Ebenen, die der Selbstverteidigung, Selbstverwirklichung, Selbsterkenntnis und Gesunderhaltung dienlich sind. Einfach gesagt ist Tai Chi also Selbstverteidigung (Selbstverwirklichung!) in einem auf alle Ebenen erweiterten Sinne.

Gelenke werden beim Training des Tai Chi schonend gelöst, der Stand stabilisiert, das Zentrum dynamisch gehalten, die Meridiane werden aktiviert.

Auf dem nie endenden Weg lerne und unterrichte ich die lange dreiteilige Form im Yang-Stil für Anfänger und Fortgeschrittene, in Einzel- und Gruppenarbeit (Termine auf Anfage)

   

  

Gyrotonic® 

mit Ninette Billhardt
Gyrotonic® ist eine umfassende, ganzheitliche Trainings- und Therapiemethode, die alle Sportarten, Übungsprogramme (z.B. Tanz, Gymnastik, Gerätetraining, Krankengymnastik etc.) unterstützend ergänzt.

Durch das Training erfährt der Körper eine Aufrichtung von innen her, was grundlegend zum Wohlbefinden beiträgt. Haltung ist nicht mehr angestrengtes "Sich-halten-Müssen", sondern ein "Gehalten-Sein" in angenehmer Sanftheit und Leichtigkeit. Die Haltung gibt uns wieder Halt — und das nicht nur im körperlichen sondern auch im Seelisch-Geistigen.

Die Methode ist trainingsphysiologisch und sportwissenschafltich auf neuestem Stand, basiert jedoch auf uralten Weisheiten der Bewegungslehre, die in allen guten und heilsamen Bewegungskünsten zu finden sind. (Termine auf Anfrage)

„Seelische und körperliche Gesundheit ist unsere wichtigste Lebensgrundlage. Ideal wäre eine ergänzende Zusammenarbeit von universitärer Medizin, Psychologie und ganzheitlichen Methoden. 

Der Verein „Zentrum Gutes Leben“ erweitert diesen Gesundheitsbegriff noch durch Angebote in anderen Lebensbereichen, das ist sehr unterstützenswert und in unserer heutigen Zeit auch notwendig“

Andreas Flörchinger, Arzt für Allgemeinmedizin, Anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren Landau