Mitmach-Konferenz für eine Transformative Bildung  

- Gemeinsam für einen Bildungswandel in der Südpfalz 




für Schulleiter:innen, Lehrer:innen, Lernbegleiter:innen, Multiplikator:innen, Nachhaltigkeitsinitiativen, Entscheidungsträger:innen, Eltern, Schüler:innen und Interessierte

Die Veranstaltung fand im September 2022 statt.

Einblicke

Die Sozial-Ökologische Transformation (in den Bereichen Ernährung/Landwirtschaft, Klimapolitik/Energie, Wirtschaft, Politik/Demokratie etc.) hin zu mehr Nachhaltigkeit und Resilienz erfordert eine radikale (im Sinne von grundlegend, lat. radix - “an der Wurzel packen”) Transformation unseres Bildungssystems. Von der Zukunft her führend (vgl. Otto Scharmer “Theorie U”) haben wir gemeinsam einen Erfahrungsraum für eine ein ganzheitliches Globales Lernen, eine (gelebte) neue Lehr-/Lernkultur, Beziehungslernen und partizipative Organisationsstrukturen kreiert.
Impulse und Workshops
* Buen Vivir - Auf der Spur zum Guten Leben
* FREI DAY - Lernformat von Schule im Aufbruch (Miriam Remy, FREI DAY NRW)
* Draussen Sein und Lernen (Freie Bauernhof- und Waldschule Südpfalz)
* Soziokratie als Entscheidungsweg (Freie Schule Nimmersatt)
* Bildungslandschaften gestalten - "Zukunftsfähige Ernährung" (Ernährungsrat Südpfalz i.G.)
Vor dem Hintergrund des UNESCO-Programms “BNE for 2030” haben wir konkrete Visionen für eine neue Bildungskultur vor Ort entwickelt, Ansätze, Inhalte und Methoden einer Transformativen Bildung in der Südpfalz sichtbarer gemacht und Raum für Vernetzung geboten.

Wir bedanken uns sehr herzlich 

für die Kooperation mit

und für die Förderung durch den Katholischen Fonds

 und die Firma

 "Die Kinder sind bereit, ihre Denk- und Verhaltensmuster zu ändern. So wie sie die Schule kennengelernt haben muss es nicht weitergehen. Sie mögen es gerne anders machen, sie sind total flexibel. Uns Erwachsenen fehlt das Zutrauen in die Kinder. Die Kinder können in einer veränderten Kultur viele persönlichkeitsstärkende, bildende Lernerfahrungen und Lebenserfahrung mitnehmen, die sie befähigen, erwachsen zu werden und ihr Potenzial so zu entfalten, dass sie einen tollen Platz in der Gesellschaft und in der Welt finden können.”  Jonas B., Grundschullehrer